Anmelden | Login



Publizierte News » Handy

Ab sofort hat der Mobilfunkanbieter Maxxim ein neue Festnetz-Flatrate im Angebot. Kunden beider Maxxim-Tarife (8 Cent plus & 8 Cent smart) können die neue Flatrate zu ihrem bestehenden Vertrag dazu buchen, mit der neuen Flat kann man für monatlich 9,95 Euro kostenfrei ins deutsche Festnetz telefonieren. Die neue Flatrate ist monatlich kündbar.
Für die Nutzung eines Smartphones benötigt man in der Regel auch eine Internetflatrate; denn die Verbindungspreise pro Minute oder MB sind ausgesprochen teuer und rentieren sich bei regelmäßiger Nutzung nicht. Dabei kann man aus dem Angebot der Surfflatrates für Smaprthones auch aus einer großen Palette auswählen und sollte sich je nach persönlichem Surfaufkommen für ein Angebot mit entsprechende
Unter dem "Weg der 17" fasst man nun zusammen, was vor allem Deutschland und Frankreich geplant haben, um die Eurozone aus der Krise zu führen: Strafe für Verstöße gegen die Stabilitätsregeln, ein vorgezogener Rettungsschirm und eine integrierte Schuldenbremse.
Wie diese Pläne genau funktionieren sollen, ist noch offen. Bisher sind die Bemühungen, um die Krise zu bewältigen, zwar eilig angelaufe
Schon lange sind Apps nicht mehr auf kleine Spielereien beschränkt. Die Entwickler dieser vielfältigen Handy-Programme haben ihre Fühler in alle erdenklichen Richtungen ausgestreckt. Besonders praktisch sind dabei auch Apps, die auf Autofahrer abgestimmt sind.
So kann mit die passende App zum Beispiel das Navi vollständig ersetzen. Auch der Gang zur Notrufsäule kann sich erübrigen; mit einer App
Anfang November hatte die Meldung viele überrascht: Drillisch, lange Partner der der Telekom, war von der Telekom des Betrugs bezichtigt und angezeigt worden. Jegliche Zusammenarbeit wurde fristlos gekündigt.
Nachdem dies erst keinen Einfluss auf bestehende Karten haben sollte, hat nun doch der erste Zwangswechsel für Drillisch-Kunden stattgefunden. Nutzer des Discotel Classic-Tarifs erhalten ak
Auf dem deutschen Mobilfunkmarkt gibt es so gut wie keine Anbieter, deren Prepaidkarten nicht irgendwann einmal verfallen. Trotzdem kann man Einiges dagegen tun, um nicht plötzlich ohne Handy dazustehen. Zum Beispiel kann man eine Karte mit Inaktivitätsgebühr kaufen oder einen Dauerauftrag in Höhe von wenigen Cent einrichten; für viele Anbieter reicht das Aufladen aus, damit die Karte wieder als
Für ein Smartphone braucht man mittlerweile keinen Handyvertrag mehr. Auch viele Prepaidanbieter haben jetzt aktuelle Smartphone-Modelle im Angebot. Oft sind die sogar ohne SIM-Lock, können also mit jeder Handykarte genutzt werden. War es früher noch nur schwer möglich, ein Handy zu einer Prepaidkarte zu bekommen, hat sich die Nutzerfreundlichkeit der Mobilfunkanbieter in diesem Bereich sehr verb
Gute Nachrichten für Smartphonenutzer mit einem durchschnittlichen Gesprächs- und Surfaufkommen. Mit Fonic smart bietet Fonic nun einen brandneuen Smartphonetarif für 29,95 Euro monatlich an.500 MB Datenvolumen und 500 Freiminuten- bzw. SMS sind integriert. Mit nur einem Monat Laufzeit ist man mit dem neuen Tarif auch dauerhaft flexibel. Etwas ungewöhnlich ist allerdings die Abrechnung; für Fonic
Sortierte News